?> EKS Strategie bringt Sie nach vorn | TodaysTip

EKS Strategie bringt Sie nach vorn

Bei der EKS Strategie handelt es sich um die sogenannte Engpasskonzentrierte Strategie, die von dem Betriebswirt Wolfgang Mewes 1970 entwickelt wurde, um betriebliche Prozesse zu optimieren.

Die Verhaltensstrategie besagt, dass persönliche und betriebliche Kräfte so eingesetzt werden sollen, dass die Leistung des Betriebs optimal gesteigert werden kann. Es gilt Stärken zu erkennen und Schwächen zu minimieren. Die Fähigkeiten jedes einzelnen sollen bestmöglich zur Zielerreichung eingesetzt werden.

Hintergrund dieser Theorie ist die Notwendigkeit, sich auf wesentliche Elemente zu konzentrieren. Die Basis und damit die Grundvoraussetzung zur Zielerreichung muss im Betrieb sowie auch Privat gegeben sein. An dieser Stelle sieht der Forscher Mewes die Schwierigkeit bei der Zielerreichung in Betrieben: Der Fokus liegt auf einem konkreten Punkt, aber die Basis wird außer Acht gelassen.

Ein Ziel kann nur erreicht werden, wenn die Voraussetzungen stimmen. D.h. neben Fleiß und Einsatzbereitschaft verlangt der Erfolg eine Strategie, die den Blick auf die Gesamtzusammenhänge lenkt. Das große Ganze muss in den Mittelpunkt gestellt werden. Zentral ist also der Blick auf die Gesamtsituation, in die das Problem eingebettet ist, aus der heraus sich anschließend konkrete, spezifische Handlungsanweisungen ableiten lassen. Eine Vorgehensweise, die Verzettelungen vorbeugt und Sicherheiten schafft.