?> Unverständliche Dokumente | TodaysTip

Unverständliche Dokumente

Im Zuge der Einwanderungswelle in den 60er Jahren suchten viele Menschen aus Italien, Griechenland und der Türkei Arbeit in Deutschland. Durch die Auswirkungen des jüngst vergangenen Krieges wurden sie auch dringend benötigt; die boomende deutsche Industrie griff gerne auf diese Kräfte zurück. Es ist den guten Bedingungen zu verdanken, dass viele von ihnen blieben, Ehen schlossen oder ihre Familien zu sich holten. Die sprachlichen Barrieren waren bald überwunden – zumindest im zwischenmenschlichen Bereich – und so konnte die Gesellschaft entstehen, wie wir sie heute kennen.

Unverständliche Dokumente

Doch gewisse Probleme blieben über die Jahre hinaus bestehen: behördliche Dokumente müssen korrekt übersetzt sein! Man denke in diesem Zusammenhang an den Tod eines Familienmitgliedes und die damit zusammenhängenden Erbschaftsangelegenheiten. Was früher eine langwierige Suche nach einem kompetenten Dolmetscher in Gang setzte, kann heute bequem von Anbietern wie www.suche-uebersetzungsbuero.de erledigt werden. Die Webseite erlaubt es dem Auftraggeber, zwischen verschiedenen Übersetzern zu wählen, unverbindliche Offerten einzuholen und dann individuell zu entscheiden, mit wem man zusammenarbeitet. Je nach Umfang des Auftrages können nämlich auch die anfallenden Kosten stark variieren.